Blue Flower

Liebe Vereinsmitglieder,

am 2ten März-Wochenende gibt es in Kiel das 2. deutschlandweite Geocaching-Vereinstreffen. Nach Paderborn im Jahr 2015 folgt damit endlich die Fortsetzung. Es sind alle Geocacher aus Vereinen und ähnlichen Organisationen ganz herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Die vorliegende Seite wird vom Verein Geocaching Schleswig-Holstein e. V. betrieben, welcher auch das Treffen ausrichtet.

ABLAUFIDEE:


Freitag, 08.03.2019:


18:00 Uhr ein Meet&Greet-Event in Kiel für ALLE Geocacher GC83532

Samstag, 09.03.2019


Tagsüber das Bundestreffen der Vereine, die genaue Programmplanung sollten wir hier im Forum gemeinsam erarbeiten.
Als Start wird es eine gegenseitige Vorstellung der einzelnen Vereine und ihrer Arbeit geben. Des Weiteren werden wir die Vernetzung zwischen den Vereinen und das Thema Dachverband besprechen. Natürlich werden Akteure für die nächste Ausrichtung gesucht

Tagungsort:


Jugendherberge Kiel - hier ist ein Tagungsraum reserviert. Die Jugendherberge bietet in dem Zusammenhang ein Mittagessen für 6,50€ p. P. an, Tagungsgetränke Kaffee/Tee 2€ p.P., Wasser nach Verbrauch.

Den Abend gestalten wir relativ frei, das können wir im Forum weiter besprechen.

Sonntag, 10.03.2019


10:00 Uhr Abschiedsevent in der Forstbaumschule für ALLE Geocacher. Hier ist es uns gelungen, das große Frühstücksbuffet zum Samstagspreis von 11,50 € zu reservieren. Danach könnt ihr alle gut gestärkt ins Wochenende fahren. GC7YYFR

ANMELDUNG


Für eure Anmeldungen nutzen wir das interne Forum, welches dauerhaft angelegt ist. Dort kann selbstverständlich jeder bei Interesse ein eigenes Profil anlegen, dafür bitte angeliter kontaktieren. Für die meisten haben wir einfach ein Dummy-Profil angelegt:


Benutzername: Bundestreffen2019


Passwort: ichbindabei


Bitte geht mit diesem Profil in den Thread „Bundestreffen 09.03.2019 in Kiel - Die Anmeldung“, klickt auf "Thema beantworten" und hinterlasst in einem Beitrag folgende Angaben (kopiert einfach die folgenden Zeilen):
•    Vorname:
•    Nachname:
•    Nickname:
•    E-Mail:
•    Verein/Institution:
•    Mitglied des Vorstands:
•    Funktion:
•    Teilnahme Fr-Event (bitte separat über gc.com wie üblich anmelden):
•    Teilnahme Sa-Tagung:
•    Teilnahme So-Event (bitte separat über gc.com wie üblich anmelden):
•    Anmerkungen:

Bitte meldet euch zeitnah an, damit wir irgendwie kalkulieren können (relativ fix wieder ausloggen). Merci!

Bei Fragen bitte melden bei schneekanone ät gmx Punkt net
Dies gilt ebenso, wenn jemand in den dtl.-weiten Verteiler aufgenommen werden möchte.

UNTERKUNFT


Unterbringungsmöglichkeiten gibt es in und um Kiel reichlich und in jeder Kategorie. Wir empfehlen die Jugendherberge zu nutzen und bei der Buchung "Geocaching" anzugeben. Zum einen ist die Jugendherberge günstig und zentral gelegen, zum anderen brauchen wir eventuell nichts für den Tagungsraum zu bezahlen, wenn genug Teilnehmer in der Jugendherberge übernachten

Für Unkosten sind bitte ein paar Euronen bereitzuhalten - auch dazu später an dieser Stelle weitere Infos.

Zusammen können wir ein wunderbares Wochenende verbringen; wir freuen uns auf euch!

Gruß aus dem Hohen Norden
Andreas aka angeliter

Gruß aus der Mitte
Stefan aka Schneekanone


 

 

 

In vielen Regionen Deutschlands etablieren sich Geocaching-Vereine mit dem Ziel, Interessierten und der Öffentlichkeit eine Anlaufstelle zu bieten. Die zunehmende Medienpräsenz hat zu einem hohen Bekanntheitsgrad geführt, das Geocaching ist auf dem besten Weg zu einer Massensportart. Und dabei nehmen leider auch die Probleme zu, denn nicht jedermann heißt die Pfade gut, auf denen die Geocacher mit ihren Smartphones wandeln. So manche Kommune denkt laut darüber nach, aufgrund der angerichteten Flurschäden das Geocaching zu verbieten oder zumindest stark einzuschränken. Die örtlichen Vereine nehmen sich dieser Probleme an und bieten eine Anlaufstelle für Dritte, die sich durch die Ausübung dieses Hobbies gestört fühlen. Doch nicht jede Kritik ist berechtigt und wie überall im Leben wird auch einmal deutlich über das Ziel hinaus geschossen. Deshalb diskutieren die Vereine ergebnisoffen, ob es sinnvoll wäre, sich bundesweit zu organisieren und ggf. einen gemeinsamen Dachverband zu gründen.